Spenden

Das Kloster Ingenbohl arbeitet mit sozialen Institutionen schwergewichtig im Inland, aber auch im Ausland zusammen.

Spenden mit dem Vermerk «Für Soziale Anliegen»
Wir unterstützen prioritär Anliegen, welche Frauen und Kindern in Not finanziell unterstützen wollen. Jedes Gesuch wird von uns geprüft.

Leitlinien für die Weitergabe von Spendengeldern

Spenden mit dem Vermerk «für eine spezielle Institution oder ein definiertes Anliegen»
Wir leiten diese Gelder ohne Verrechnung von Verwaltungskosten an die gewünschten Institutionen weiter.

Spenden an das Kloster Ingenbohl mit dem Vermerk «Freie Verfügung»
Wir setzen diese Gelder für Anliegen und Tätigkeiten des Klosters Ingenbohl ein.

 

Einzahlung an:
Postcheckkonto: 61-643591-8
IBAN: CH11 0900 0000 6164 3591 8
Vermerk: gewünschten Verwendungszweck schreiben
Verwaltungskosten: es werden keine Verwaltungskosten abgezogen bzw. verrechnet.

 

Im Namen der Begünstigten möchten wir uns ganz herzlich bei Ihnen bedanken.

spenden01

Lebenstraum und Wirklichkeit

Traue deinen Lebensträumen –
lass sie werden –
koste sie aus –
damit du wach bist, wenn sie sich erfüllen.

las.