Fasnacht im Kloster – Besuch der Bartlifamilie

Jedes Jahr am Schmutzigen Donnerstag besucht der Bartlivater mitsamt seiner Familie das Kloster Ingenbohl. Sr. Philipp Meier und Sr. Servanda Winter bereiten sich jeweils speziell auf diesen Anlass vor. Dazu führen sie im Voraus ein Gespräch mit dem Bartlivater und der Bartlimutter. Einige witzige Anekdoten werden dann anlässlich des Besuches der Bartlifamilie ausgeplaudert. Musikalisch umrahmt wir dieser Morgen vom ehemaligen Mitarbeiter Peter Räth. Sr. Philipp und Sr. Servanda kümmern sich ebenfalls mit viel Herzblut um die passende Dekoration des Eingangsbereichs. In diesem Jahr wurde die Dekoration  dem Hobby des Bartlivaters der Zucht von Koi Karpfen gewidmet.

Die Schwestern haben sich riesig über den Besuch der Bartlifamilie gefreut, herzlichen Dank.

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.