Kirchenkaffee im Haus Maria Theresia

Am Sonntag, 19. Oktober fand in diesem Jahr zum vierten Mal im Haus Maria Theresia das Kirchenkaffee statt. Mitglieder des Pfarreirates Ingenbohl-Brunnen organisieren jeweils nach dem Sonntags-Gottesdienst ein Kirchenkaffee. Zu diesem gemĂĽtlichen Beisammensein sind alle Gottesdienst-Teilnehmerinnen herzlich eingeladen.

[vc_column_text¨]

Jedes Mal wurde die Gelegenheit rege benutzt. Mit Gesprächen ging die fröhliche Runde nur zu schnell vorbei. Manche der Teilnehmenden erinnern sich an dieses Haus als es noch „Bösch-Haus“ oder „Frohe Aussicht“ genannt wurde. Da das jetzige Haus Maria Theresia vor Jahrzehnten als Hotel und Bäckerei gefĂĽhrt wurde, war es schon damals ein beliebtes Ziel nach dem sonntäglichen Gottesdienst. So ĂĽberlegt sich der Pfarreirat, ob dieses Angebot im kommenden Jahr weitergefĂĽhrt werden soll. Vom Kloster her steht dem nichts entgegen, da den Schwestern die Pfarrei wichtig ist.

 

[/vc_column_text]

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.