Ferienpass 2015

An vielen Orten der Schweiz, so auch im Kanton Schwyz,¬†wird in den Sommerferien den Kindern und Jugendlichen von 6-16 Jahren ein attraktives Ferienprogramm angeboten. Dank der Bereitschaft von vielen Kursleiter/innen, welche ihre Zeit und ihre F√§higkeiten unentgeltlich zur Verf√ľgung stellen, ist dies m√∂glich.

Aus dem vielseitigen und interessanten Programm wollten sieben Kinder das Kloster Ingenbohl entdecken. Spontan √§usserten sich die Kinder: „Wir m√∂chten schauen, wie man im Kloster lebt. Was tun die Schwestern den ganzen Tag?“ Neugierig schauten die Kinderaugen in die Runde.

Anhand eines Bilderbuches lernten sie zuerst die Gr√ľnderin des Klosters – Mutter Marie Theresia Scherer – kennen. Anhand einer DVD sahen sie verschiedene Arbeiten der Schwestern. Bei der anschliessenden Klosterf√ľhrung staunten die Kinder √ľber die Gr√∂sse des Klosters. Zum Abschluss durften alle Kinder am Grabe der Gr√ľnderin eine brennende Kerze hinstellen.

Der Nachmittag wurde unterbrochen mit Getränken, Guetzli und einer feinen Raketen-Glace.

error: Content is protected !!