Einblick ins neue AZ St. Josef

Am Samstag 6. Juli 2024 lud das Kloster Ingenbohl alle Interessierten ein, Einblick zu nehmen in das neue Alterszentrum St. Josef.

Von 9.00 Uhr bis 11.00 Uhr und von 13.00 Uhr bis 16.30 Uhr standen die T├╝ren f├╝r die Besucher offen.

Das Angebot wurde rege benutzt. Es kamen circa 1500 Besucherinnen und Besucher.

Interessiert bewegten sich die G├Ąste ├╝ber die eindrucksvolle Treppe. Im Erdgeschoss konnten sie den Empfang, den Coiffeursalon, die Kapelle und den Speisesaal bestaunen.

Im 1. Stock zeigten Mitarbeiter, welche Angebote die Aktivierung und das Gesundheitszentrum f├╝r die Bewohnenden haben. Wer Lust hatte, konnte selbst auch etwas ausprobieren.

Auch pr├Ąsentiert wurden die Berufsgruppen, welche Ausbildung f├╝r Lernende anbieten in Pflege, Hauswirtschaft, Hotellerie, Gastronomie und im technischen Dienst.

Beim Besuch des Musterzimmers und des Aufenthaltsraumes im 2. Stock konnte man die Atmosph├Ąre im Alltag des Alterszentrum ersp├╝ren und mit Schwestern ins Gespr├Ąch kommen.

Im 6. Stock lockte die wundersch├Âne Aussicht von der grossen Terrasse auf den Vierw├Ąldst├Ąttersee, Brunnen und den Fronalpstock.

Wer Interesse hatte, durfte den neuen Aufbahrungsraum f├╝r die Schwesterngemeinschaft besuchen, wo Sr. Gielia Degonda die k├╝nsterlische Gestaltung erkl├Ąrte.

Wer nach der intensiven Besichtigung St├Ąrkung brauchte, nutzte gerne das Angebot, sich im H├╝gelCafe mit Bratwurst und Kartoffelsalat zu verpflegen.

Wir haben uns ├╝ber das rege Interesse und die vielen positiven Echos der Besucher gefreut. Dank dem grossen Einsatz der Mitarbeitenden und Schwestern war dies ein sehr sch├Âner Tag f├╝r alle.

error: Content is protected !!