Gebetswoche für die Einheit der Christen 2017

In der Gebetswoche für die Einheit der Christen trafen sich am 20. Januar 2017 Christen verschiedener Konfessionen zu einer oekumenischen Feier in unserer Klosterkirche. Die Sehnsucht nach Einheit – Einheit in der Vielfalt – und der Wille dazu, hat hoffnungsvollen Ausdruck gefunden.

Motto war: „Versöhnung – die Liebe Christi drängt uns“ (vgl. 2 Kor 5,14). Der symbolische Aufbau einer Mauer beim Schuldbekenntnis und der Umbau der Mauer zu einem Kreuz haben uns ermutigt, heillose Trennungen zu benennen und mit Gottes Hilfe zu überwinden.

Freude am gemeinsamen christlichen Glauben und an seinem vielfältigen Ausdruck haben uns die Beiträge der verschiedenen Mitwirkenden gebracht. Es waren dies:

 

  • Evangelisch-Reformierte Kirchgemeinde Brunnen
  • Katholische Kirchgemeinde Ingenbohl- Brunnen
  • Chrischona-Gemeinde Brunnen
  • Syrisch-orthodoxe Kriche-Gemeinschaft in Arth, Kloster St. Avign
  • Katholische Kirchgemeinde Schwyz
  • Kloster Ingenbohl

Die Kommentarfunktion ist deaktiviert.

Zwei Spinnen

„Du hast viel gearbeitet“, sagt die Alte zur kleinen Spinne,
„aber schau, das Netz ist schon kaputt.“
„Ja, das ist so schade, und ich hab’solchen Hunger.“
„Schau, dort drüben fliegen viele Mücken.
Mach einfach nochmals ein Netz, dann kannst du deinen Hunger stillen,“
Kaum hat die Kleine ihren Faden an den nächsten Ast geworfen,
um darüber zu klettern,
beginnt die Alte das dicke Insekt im Netz der jungen Spinnen auszusaugen.

Las.